HEILFASTEN – WAS BRINGT ES WIRKLICH

Heilfasten als ein Weg der Selbstmobilisierung neuer Kräfte

Heilfasten stellt eine Mobilisierung der körpereigenen Abwehrkräfte und führt zur Belebung des persönlichen Empowerments, was das Leben wieder um ein großes Stück lebenswerter und qualitativer macht. Mit Power und Einfühlungsvermögen Neues anpacken können. Doch gerade an den Anfang haben die viel beschworenen Götter den Fleiß gesetzt. Dazu kommt die Ausdauer, der Wille zum Durchhalten, die Kraft widerstehen zu können und sicher auch die Bereitschaft zur inneren Mitte und Ruhe finden zu wollen. Ob gerade dieser letzte Punkt bei einem ersten Heilfasten gelingt, ist für den modernen, medialen Menschen einer Informationsgesellschaft erst einmal der schwierigste Punkt.

fasting

Heilfasten kann jeder auch außerhalb religiös geprägter Zeiten

Heilfasten ist eine bewusst weltanschaulich befreite Form des Fastens, die ganzjährig, zu jeder Zeit begonnen werden kann. Dahinter steckt eher eine Philosophie und Erkenntnis, dass es für den Menschen gut ist, sich einmal im Jahr auf eine überschaubare Zeit auf das Fasten einzulassen. Der Verzicht, so wie es beim Heilfasten, acht Tage geübt wird, führt zu einer körperlichen Entschlackung und Entgiftung. Zum Plan gehört das bewusste Abschalten von äußeren Einflüssen, der Ersatz des Essens durch sinnvolle Tätigkeiten wie Lesen und Spazieren gehen und einen ausreichenden Schlaf. Zu den Mahlzeiten gibt es z.B. dünne Brühe mit Gartenkräutern, einen Apfel und natürlich viel Wasser zu trinken. Die Fastenwoche dient nicht der Gewichtsreduktion, sondern führt wesentlich zum eigenen Selbst. Mancher bemerkt jedoch auch einen Nutzeneffekt zu einer frischer wirkenden Haut.

Heilfasten heisst Work-Life-Balance

Es stellt eine Auszeit für Körper, Geist und Seele dar. Eine Rückbesinnung auf das Wesentliche und die Entdeckung mit, wie wenig der Mensch doch letztlich auskommen kann. Diese Art des Fastens kann zu einer festen jährlichen Auszeit von einer Woche gehören, die zum rechten Maß in der Work-Life-Balance des Einzelnen beiträgt. Fasten ist und bleibt eine Herausforderung. Letztlich wird die eigene Trägheit besiegt und am Ende steht der krönende Erfolg, der auch in den einzelnen Fastenkuren, wie zum Beispiel nach Buchinger auch entsprechend mit einer Fasten-Brechen-Mahlzeit gekrönt wird. Es gibt ausgesprochene Fasten-Jünger, die darauf schwören und sagen, dass sie ohne gar nicht mehr können. Manche von ihnen haben schon mehrere solcher Fastenwochen hinter sich.

AB ZUM ZAHNARZT – WIE WICHTIG DIE ZAHNVORSORGE IST

Save

Be Sociable, Share!

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *